Spendenübergabe

Am Mittwoch, dem 18.10.2017, wurden die Spenden des diesjährigen Benefizlaufes übergeben.


Mit musikalischer Eröffnung durch die Trommler wurde unsere diesjährige Spendenübergabe des 13. Benefizlaufes eröffnet. Ihr folgten die Begrüßungsworte unseres Schulleiters. Er übergab unserem Schülersprecher Kieran das Mikro um die Spendensumme von 20.376,42€ zu verkünden. Anwesend waren auch Herr Köhler von ÄRZTE HELFEN e.V., ein Vertreter des Landrates, Herr Bormeister, Herr Schwarzenberger von der ESB Lindow und Schauspieler Ronald Zehrfeld, sowie eine Vertreterin für den Konzern Takeda, welcher mit einer Einzelspende von 5000€ das Projekt sehr unterstützte. Zum 8. mal sammelt das Projekt für Gambia. Laut Dr. Bormeister kamen dabei in den 8 Jahren schon über 120tsd € an Spenden unserer Schule zusammen. Trotz des „fürchterlichen Wetters“ haben wir für diesen Lauf eingestanden und haben eine unglaubliche Summe erlaufen.
Anschließend wandte sich Ronald Zehrfeld an uns: „Ich möchte nur einfach sagen Danke. Ich seh in eure Augen und sehe, dass ihr es einfach verstanden habt auf was es ankommt in unserer Gesellschaft: Etwas abzugeben. Bitte bewahrt euch das.“. Nächste Jahr „muss“ er laut eigenen Worten „einfach mitlaufen“.
Auch Herr Dr. Zietmann bekundete vor dem Abschlussstück der Trommler, seinen Stolz auf unsere Schule und unseren Lauf.

Danach verkündeten Manu und Lukas von der Sportakademie Lindow das Ergebnis des Geschicklichkeitswettbewerbes. Sie lobten die 9. Klassen, die noch draußen im Regen starten mussten. Dabei belegte die Klasse 9.1 den dritten Platz und die 8.2 den zweiten Platz. Den ersten Platz belegte die Klasse 9.3 und gewinnt somit den Wandertag nach Lindow.