Trauben hingen zu hoch

Unsere Jungs versuchten beim Landesfinale im Volleyball alles.


Es sollte an dem Tag nicht rund laufen. Los ging es schon mit der Auslosung, die unseren Jungs gar nicht passte. Beide Finalisten wurden uns zugelost. Die Teams aus Königswusterhausen und Brandenburg stellten den 2. und 3. der Landesmeisterschaft der U 18 im Dezember. Und obwohl sich in unserem Team mit Jesco Genzmer ein Vertreter des Landesmeisters SC Potsdam befand, konnten wir nicht paroli bieten. Beide Spiele gingen glanzlos verloren.

Uns blieb nur das Match um Platz 5. Das sicherten wir uns deutlich in zwei Sätzen.

Naja, heißt weiter trainieren und nächstes Jahr wieder voll angreifen.